Trainerinnen

Katharina Heim

Trainerin der Röschengarde, der Roten Fünkchen, Roten Funken und der Tanzmariechen.

 

"Hi ihr Lieben ich bin Katha und seit 1995 bei der KG Rosenmontag. Nachdem ich alle Garden durchlaufen habe gründete ich 2006, gemeinsam mit einem anderen Funke, die Röschengarde (damals Minigarde). Das war der Start meiner Trainerlaufbahn, anschließend wollte ich mehr und mein nächtes Ziel war wieder Tanzmariechen bei der KGR zu haben. Gesagt getan, seit 2008 habe ich schon 9 Tanzmariechen trainiert auf die ich besonders stolz bin. Aus Personalnotstand übernahm ich auch die Roten Funken und habe sie bis heute nicht mehr hergegeben :) Genauso bin ich auch kurz Zeit später an die Roten Füncken gekommen. Das beste daran Trainerin zu sein ist, dass ich meine Ideen umsetzten kann und zu sehen wie die Mädels Fortschritte machen. Alle Mädels egal ob klein oder groß sind mir wichtig und ich freue mich jedesmal sie zu sehen."

Kathrin Rollbühler

Trainerin der Röschengarde,

Trainerin Rote Fünkchen & Tanzmariechen.

 

"Hallöchen Zusammen, ich bin Kathrin und 23 Jahre alt. Zur KGR kam ich im Jahr 1999 als ich in der Kindergarde angefangen habe. Bis 2008 habe ich getanzt anschließend folgte eine Tanzpause. Doch mir fehlte etwas also kam ich Stück für Stück zurück. Erst zum zuschauen dann zum helfen und schlussendlich selbst wieder zu tanzen. Ich unterstütze meine "Freundin" Katha wo ich kann und versuche ihr mit Rat & Tat beiseite zu stehen. Gemeinsam macht einfach alles mehr Spaß. Es ist ein großartiges Gefühl jemanden auf der Bühne zu sehen, die Fortschritte, das Ergebniss und den Spaß den die Mädels haben egal ob klein oder groß. Ich bin sehr dankbar ein Teil dieses Teams zu sein."

Betreuerinnen

Stephanie Purkart-Waterstraat

Betreuerin der Röschengarde

 

"Mein Name ist Stephie und ich bin 38 Jahre alt. Ich bin mittlerweile seit der Kampagne 2014/2015 Betreuerin bei der RoeGa. Meine Tochter Lotta ist im Mai 2013 zu den Röschen gestoßen und als eine damalige Betreuerin ihren Posten aufgegeben hat, wurde ich von Iris Schuh gefragt ob ich das Amt übernehmen möchte. Spaß an dieser Aufgabe habe ich vor allem dann, wenn ich sehe wie die Kinder strahlen und happy sind! 
Es ist schön so ein Team unterstützen zu dürfen! Die Zukunft im Verein lasse ich auf mich zukommen! Ich freue mich auf jeden Fall auf hoffentlich noch viele bunte, lustige und unterhaltsame Kampagnen im Kreise der KGR-Truppe.
Es grüßt Stephie mit 3 kräftigen O-HO!"

 

Sandra Mikovic

Betreuerin der Röschengarde

 

"Hallo mein Name ist Sandra Mikovic, spitzname Sanny. Ich bin durch meine Kinder, die in der Röschengarde tanzen, zur KGR gekommen. Erst am Mama überall dabei und etwas aushelfen. Dann wurde ich an der Prunksitzung zur Betreuerin der RöGa ernannt und habe mich sehr darüber gefreut. Ich frue mich auf eine schöne, gemeinsame Zeit. "

Monika Sygula

Betreuerin der Roten Fünkchen und der Roten Funken

 

"Hallo, mein Name ist Monika Sygula, doch im Verein nennen mich alle „Moni“. Als Betreuerin der zwei wundervollen Garden, den „Roten Fünkchen“ und den „Roten Funken“ geht es mir vor allem um das Wohlergehen der Mädels. Hierzu gehört eine

harmonische Gruppendynamik während den Trainingszeiten, ein Rundum-sorglos-

Paket während der Kampagne, sowie das Ausklingen nach einer aufregenden und

spaßigen Kampagne."

 

 

 

 

Gardechefinnen

Iris Schuh

Gardechefin der Röschengarde

 

"Hallo zusammen mein Name ist Iris. Zur KGR bin ich durch meine Tochter gekommen. Sie hat nicht nur ihre kleine Schwester mit dem Fasching angesteckt sondern auch mich. Nach ein paar Jahren Betreuer bin ich nun Gardechefin der Röschengarde und diese Aufgabe macht mir sehr viel Spaß."

 

Jennifer Ristau

Gardechefin der Roten Fünkchen und der

Roten Funken

 

"Mein Name ist Jennifer - aber bei der bekannten Sparsamkeit des schwäbischen

Völkchens wird nur die Kurzform - Jenny - verwendet.

Zur KG Rosenmontag kam ich im Jahr 2008, weil meine Tochter unbedingt Gardetanz zu ihrem Hobby machen musste. Am Anfang fühlte ich mich in diesemVerein so passend wie die berühmte „Oma im Kinderballet“, da ich mit Fasching aber so gar nichts am Hut hatte.

Allerdings waren alle KGR’ler damals der Meinung, dass dieser Zustand geändert

werden müsste und so wurde ich bereits in der Kampagne 2009/10 zur Übernahme

des Amtes als Betreuer der Kindertanzgarde überredet. Wow das war eine geile Zeit

- Unterstützung hatte ich von allen Müttern und meiner Trainerin Alex, die mich bei

meinen ersten Schritten als Aktive in dem Verein beim Laufenlernen gestützt haben

und mich vor jeglicher Art des „Auf-die Fresse-Fliegens“ bewahrt haben.

Zum Ende der Kampagne 2012/2013 gelangte ich dann ins Komitee. Da bin ich bis

heute - und was soll ich sagen - es macht richtig Spaß.

Da jedes Komitee-Mitglied so die eine oder andere Aufgabe übernimmt, wurde ich

zunächst in der Kampagne 2013/2014 Gardechefin der Kindertanzgarde, um gleich

darauf im Jahr 2014 dann noch das Amt der Gardechefin der Roten Funken zu

übernehmen. Nachdem in der Kampagne 2015/16 leider das Ende der Ära

Kindertanzgarde aufgrund fehlendem Nachwuchs eingeläutet werden musste,

übernahm ich dann das Amt der Gardechefin der Roten Fünkchen."

Instagram
Druckversion Druckversion | Sitemap
Karnevalgesellschaft Rosenmontag Stuttgart 1922 e.V.